Opa Zeiler feiert 95. Geburtstag!

Am Ostersonntag den 17.04.2017 feierte unser ältester Schütze und gleichzeitig ältestes Mitglied im deutschen Schützenbund Rudolf Zeiler seinen 95. Geburtstag.

Grund genug für das Salutkommando der Schützengesellschaft Kamenz einen dreifachen Salut zu schießen. Deshalb waren die Schützen Peter Nowottne, Roland Behrnd, Manfred Schleinitz, Claus Liebisch unter dem Kommando von Frank Perjak in die Gaststätte „Grüner Wald“ nach Bernsdorf gekommen.

Hier feierte „unser Opa“ Zeiler sein 95 Jubiläum. Der Präsident Dieter Raack hielt eine Laudatio und überbrachte die Grüße und Glückwünsche aller Mitglieder unseres Vereines. Nachdem wir den Salut geschossen hatten, gab es ein hübsches Programm durch den Veranstalter. Bei Kaffee und Kuchen saßen wir noch etwas zusammen und feierten unseren Jubilar.

Die eingeladenen Gäste unseres Vereines bedanken sich auf diese Weise recht herzlich bei der Familie Zeiler und wünschen „unserem Opa“ Rudolf noch einmal viel Gesundheit und weiterhin gut Schuss.

Claus Liebisch

Veröffentlicht in 2017, Allgemein

Schützenfest Königsbrück

Die Privilegierte Schützengesellschaft Königsbrück e. V. lädt ein zum Schützenfest!
Weiterlesen ›

Veröffentlicht in 2017, Veranstaltung extern

Wichtig: Wartungsarbeiten Kugelfänge

Wegen Wartungsarbeiten an den Kugelfängen ist

ab Dienstag, 18. April 2017

nur ein eingeschränkter Schießbetrieb möglich.

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende April abgeschlossen sein.

Bitte um Beachtung.

Veröffentlicht in 2017, Allgemein, Sport, Training

Arbeitseinsatz 08.04.2017


Eine kleine Bilanz zum Arbeitseinsatz vom 08.04.2017.

Erstmal einen Dank an all Diejenigen, die sich am Einsatz beteiligten, kräftig in die Räder griffen und so den Tag zum Erfolg gebracht haben.

Ein besonderer Dank geht an die fleißige kleine Hülsensammlerin. 😉

  • Es wurde das Laub vom Schießplatz geschafft.
  • An der Feuerlinie der Boden geebnet und die extra besorgten Gummimatten zurecht geschnitten und ausgelegt, was das zukünftige Hülsen aufsammeln enorm erleichtern wird.
  • Das Loch im Maschendrahtzaun, hinten beim Kugelfang, wurde wieder zu geflochten.
  • Die Schlaglöcher auf dem Weg zum Schießstand, wurden mit Split verfüllt
  • Ein Teil der mit „Defekt“ deklarierten Bänke und Tische wurden repariert.
  • Die Ecke bei den Langwaffenschützen wurde neu geordnet.
  • Die große Dreckecke neben dem kleinen Tor wurde beräumt.

Leider waren die 3 vorhandenen Schubkarren etwas zu wenig und somit immer hart umkämpft.

Zum Abschluss wurde noch der gesponserte neue Grill eingeweiht und es gab Steaks, Bratwürste, Brötchen, Kartoffelsalat und frisches Bier/Radler/Wasser… für alle Anwesenden. Dabei wurde auch über zukünftig anfallende Arbeiten und neue Projekte gesprochen.

Ich räumte dann noch die restlichen Werkzeuge zusammen, machte noch einen kleinen Rundgang ob alles verschlossen ist, als auch schon die ersten Pulsnitzer Schützen zu ihrem Trainingstermin kamen.

Ein rund herum gelungener Tag, bei dem trotz viel und teils schwerer Arbeit, auch genügend gelacht, aber auch geflucht wurde (ich hab heute noch Muskelkater von den Betonträgern und Säulen).

Mit freundlichen Grüßen

Euer Platzwart

Marco Schötz

Veröffentlicht in 2017, Arbeitseinsatz

Die Schützengesellschaft sagt Danke!

Die Schützengesellschaft Kamenz e. V. beteiligte sich in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem eigenen Stand an der Landkreismesse „WIR“, die vom 31. März bis 2. April in Kamenz stattfand.

Bereits unsere Standgestaltung erregte durch die Wanddekoration mit verschiedenen, teilweise beschossenen, Zielscheiben eine gewisse Aufmerksamkeit und zog zahlreiche Blicke auf sich. Ein paar leere Munitionsschachteln, Schießsportzubehör wie Gehörschützer oder ein paar Schusspflaster reichten für eine einfache, aber effektive Standgestaltung völlig aus und dienten vielen Gästen als Aufhänger für ihre Fragen. Über einen Beamer wurden kurze Videos vom Training und Wettkämpfen eingespielt, außerdem informierte eine Powerpointpräsentation über unseren Verein und die wichtigsten gesetzlichen Regelungen für angehende Sportschützen, vom regelmäßigen Training bis zu den Voraussetzungen für die eigene WBK.  Für Interessenten standen Flyer zum Verein und unsere Messe-Aktion bereit.

So zeichnete sich schon zu Beginn der Messe  ein enormes Interesse an unserem Stand ab, das bis zum Schluss unverändert anhielt.

Als regelrechter Besuchermagnet erwieß sich dabei die Laser-Biathlonanlage, die fast pausenlos genutzt wurde und unseren Gästen sichtbar Freude bereitete. Prominenteste Lichtgewehrschützen waren u. a. Landrat Michael Harig und Oberbürgermeister Roland Dantz, die auf ihrem traditionellen Messerundgang auch an unserem Stand Station machten und ihre Treffsicherheit unter Beweis stellten.

Stammgäste: Den Mädels war die Entfernung nach ein paar Mal schießen zu kurz, so dass sie kurzerhand noch den Gang nutzten.

Beim Laser-Biathlon wurde einmal mehr der Beweis erbracht, dass das Schießen ein Sportart ist, die Generationen, Geschlechter und Nationen übergreifend ist: Fünfjährige Knirpse legten den gleichen Ehrgeiz wie Oma Erna im Rollator an den Tag, Opas wetteiferten mit ihren Enkelkindern und keine Sprachbarriere war so hoch, als dass wir sie nicht überwunden und auch vielen ausländischen Gästen den Spaß am Schießen vermittelt hätten.


Auch manche zunächst eher skeptische Mutti zeigte sich positiv überrascht, wenn der vermeintlich „zappelige“ Junior plötzlich hochkonzentriert und treffsicher bei der Sache war.  Nur bei machen Ehepaaren schien anschließend der Haussegen etwas schief zu hängen, nachdem „sie“ regelmäßig besser traf als „er“… 😉


Glücklicherweise hatten sich im Vorfeld genügend Mitglieder zum Standdienst gemeldet, so dass auch beim größten Andrang immer ausreichend Ansprechpartner vor Ort waren und Rede und Antwort stehen konnten. Neben vielen Anfragen zu unserem Verein und Sport wurden auch Themen wie der „kleine Waffenschein“ verstärkt nachgefragt. Dadurch wurde deutlich, dass es weiten Bevölkerungsteilen gar nicht bewusst ist, dass das Waffengesetz nicht nur scharfe Waffen und Jäger oder Sportschützen betrifft, sondern auch „normale“ Bürger tangiert.

Nach zweieinhalb Messetagen waren fast alle Flyer verteilt, viele neue Kontakte geknüpft und vorhandene gepflegt.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, die sich die Zeit genommen haben, unseren Messestand zu besuchen und uns Gelegenheit gaben, unseren Verein und Sport vorzustellen.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir den einen oder anderen einmal als Gast auf unserem Schießstand oder gar als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.

Fotos auf Facebook

Weitere Fotoalben werden demnächst noch hinzugefügt.

Download:

Flyer Gewerbemesse

Veröffentlicht in 2017, Brauchtum, Hobby, Sport, Veranstaltung extern

Schießleiterlehrgang im April!

Wie schon anderweitig kommuniziert, plant der Sportschützenkreis 6 Westlausitz im April einen Schießleiterlehrgang durchzuführung.

Wer Interesse an der Teilnahme hat, kann sich über das Formular unten anmelden, der genaue Termin wird nachgereicht.

Veröffentlicht in 2017, Lehrgang, Schießleiter

Peter Schwienke gewinnt Wintercup


Am Sonntag den 26.02. trafen sich einige Schützen  von der Schützengesellschaft Kamenz e.V.  um den Sieger des  15. Wintercups auszuschießen.  Die  nun schon traditionelle Veranstaltung  wurde bei unseren Freunden des BDMP in Dresden ausgetragen.  Schon 15 Mal stellte uns der Eigentümer  seine Schießanlage zur Verfügung.  An dieser Stelle von allen Beteiligten ein herzliches Danke.

Wir waren mit 16 Schützen angereist, davon zwei die die Organisation  übernahmen und  14  aktive Schützen.  Geschossen wurde in 4 Disziplinen. Großkaliber- Revolver, Großkaliber – Gewehr, Großkaliber-Pistole und mit der Flinte.  Während in den ersten drei Disziplinen 10 Schuss abgegeben wurden, brauchte man mit der Flinte nur 5 Schuss.

Am Ende gewann  Peter Schwienke mit 289 Ringen, vor Manfred Schleinitz mit 268 Ringen und  Andre Hofmann  mit 260 Ringen.  Sie bekamen anstatt eines Pokales die üblichen Medaillen.  Bei einer gemütlichen Runde  saß man zusammen und  genoss auch mal ein geistiges Getränk. Für das leibliche Wohl sorgten wie immer  unsere Freunde vom BDMP.  Es war wieder ein schöner Auftakt zur diesjährigen Saison.

Herzlichen Dank auch an  die Organisatoren, besonders an  Roland Behrndt und „Karlo“ Karloschke aber  auch ein weiteres Dankeschön  an   Manfred Schleinitz der die Hinreise ermöglichte.

Claus Liebisch

Veröffentlicht in 2017, Hobby, Pokal, Sport, Veranstaltung intern, Wettkampf, Wintercup

Erinnerung: Jahreshauptversammlung am 3. Februar!

Wie bereits fristgemäß schriftlich informiert, findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung am

Freitag, 3. Februar 2017

ab 18.00 Uhr

in Handracks Gasthaus statt.
Tagesordnung entspr. §8 Absatz 5 der Satzung:

  • Bericht des Präsidenten
  • Bericht des Sportleiters
  • Berticht des Schatzmeisters
  • Kassenprüfbericht
  • Auszeichnungen für verdiente Mitglieder
  • Wahl des neuen Vorstandes
  • Pause (Auswertung Wahl)
  • Diskussion zu allen Punkten einschl. neu formulierter Zeremonienordnung
  • Beschluss Zeremonienordnung
  • Schlusswort des neu gewählten Präsidenten

Wer Änderungen oder Zusätze zur mit der Einladung versandten Neuformulierung der Zeremonienordnung hat, lässt diese bitte bis 27.01.2017 schriftlich dem Präsidenten zukommen.

 

Veröffentlicht in 2017, Mitgliederversammlung, Veranstaltung intern

Benedikt Krainz gewinnt Whiskyschießen

v. l.: Manfred Schleinitz, Benedikt Krainz, Volker Johne

Mit dem traditionellen „Whiskyschießen“ beendete die SG Kamenz am 30.12. die Saison 2016.

Dieses Jahr waren zuerst fünf Schuss aus einer beliebigen Kurzwaffe auf die Pistolenscheibe abzugeben. Zusätzlich galt es, mit einem sechsten Schuss den neben der Scheibe hängenden Tannenzapfen zu treffen und so zusätzlich 50 Ringe zu ergattern. Sieger mit 44 + 50 Ringen und damit Whiskygewinner wurde Benedikt Krainz, den zweiten Platz sicherte sich Manfred Schleinitz mit 42 + 50 Ringen vor Volker Johne, der 40 Ringe erreichte.

Auch Wettkampfinitiator und -leiter Eike Zeiler schaffte 44 + 50 Ringe, trat jedoch außerhalb der Wertung an.

 

Veröffentlicht in 2016, Sport, Veranstaltung intern, Wettkampf, Whiskyschießen

Wir trauern.

Veröffentlicht in 2016